Schröpfseminar

Schröpfseminar

Schröpfen als Therapiemethode ist seit Tausenden von Jahren bekannt. Es hat sich seit Generationen in der Volksmedizin bewährt und seine Wirkung ist erprobt. Nach Kriegsende, als Medikamente und technische Behandlungsgeräte knapp waren kam die uralte Methode sehr oft zur Anwendung. Im Wohlstand geriet sie wieder in Vergessenheit, obwohl sie, sachgemäss angewandt, eine ungefährliche, häufig sehr wirksame Heilmethode ist. Schröpfen wird für sich allein oder mit anderen Naturheilmethoden, aber auch in vielen Fällen in Verbindung mit schulmedizinischen Verfahren eingesetzt.

Voraussetzung für dieses Seminar ist der Besuch des Diplomkurs klassische Ganzkörpermassage I oder eine gleichgestellte Grundausbildung einer anderen Schule.

Kursinhalt:
  • Geschichte des Schröpfen
  • Anwendung und Wirkung des trocken Schröpfens
  • Anwendung und Wirkung der petechialen Saugmassage
  • HEADsche Zonen
  • Indikationen und Kontraindikationen
Kursziel:
Die fachgerechte Anwendung der Schröpfköpfe (trocken Schröpfen) und der Saugmassage (petechiale Schröpfmassage) in ihren Anwendungsbereichen.

Kursdauer: 7 Stunden

Kurskosten: CHF 260.-- inkl. Kursunterlagen